Dachflächenvermietung für Photovoltaik — keine Investitionskosten, dafür eigener Strom und Mieteinnahmen

Sie wollen in die Pho­to­voltaik ein­steigen, scheuen aber die anfängliche Investi­tion? Kein Prob­lem. Als Immo­bilien- Hau­seigen­tümer haben Sie die Möglichkeit, ihre Dachfläche, Fas­sade oder Park­platz an Anla­gen­be­treiber zu ver­mi­eten. Mit welchen Mietein­nah­men Sie rech­nen kön­nen und welche Kri­te­rien Ihre “Fläche” erfüllen muss, lesen Sie hier.   Mit dem ver­mi­eten des Read more…

Energieoptimierung in Gebäuden — smart home und smart grid — made in Switzerland

Wie kann ich Mess­dat­en am ein­fach­sten erfassen, able­sen und alle meine Geräte steuern ? Automa­tisieren und ver­wal­ten aller elek­trischen Geräte mit ein­er einzi­gen, ein­fach zu bedi­enen­den App? Wir haben’s für Sie getestet. Die Swiss Made smart-me App bringt ein­fach Ihre Pho­to­voltaikan­lage, Boil­er, Wärmepumpe und andere Energie­ver­brauch­er und -Erzeuger im Gebäude, Read more…

Ist eine Energieberatung sinnvoll ?

Um über­haupt opti­male Entschei­dun­gen über Kosten und Nutzen ein­er neuen PV-/So­laran­lage, ein­er Opti­mierung, eines Neubaus oder ein­er Sanierung und Mod­ernisierung mit erneuer­bar­er clean­tech Energie tre­f­fen zu kön­nen, sollte bei einem Pro­jekt immer die Energieber­atung mit allen rel­e­van­ten Kri­te­rien in die Entschei­dung ein­fliessen. Neben dem Kosten­rah­men sind dies die möglichen Energieeinsparun­gen, Read more…

Wie macht man Solartechnik (noch) effizienter ?

Wie kann man Solartech­nik (noch) effizien­ter machen? Dies fra­gen sich immer mehr Leute. Eine neue Solaran­lage bauen oder eine beste­hende aus­bauen? Aber wie? Gibt es doch schon heute viele Mark­ter­probte Tech­nolo­gien wie Solar Track­ing Sys­teme, Solar­fas­saden, Energie Türme, Klein­win­dan­la­gen, Car­port­so­larsys­teme, Strassen­be­lagsso­larpan­nels, Bat­ter­iespe­ich­er und die Klas­sik­er, die Auf­dach- und Indachan­la­gen. Eine Read more…

Bis zu 70% Stromersparnis mit einem …

Ein neuar­tiges Heis­s­wass­er Boil­er­sys­tem gewin­nt Wärme aus der Raum­luft im Gebäude sel­ber und erwärmt damit das Wass­er bis auf 70 Grad nur mit der Wärmepumpe. Bei der Instal­la­tion eines Wärmepumpen­boil­ers kann die in der Luft gespe­icherte Energie beson­ders effizient und flex­i­bel genutzt wer­den. Ohne hohe Anschaf­fungskosten kann man heute mit Read more…

Zahlt sich eine Solaranlage aus?

 

Solar pan­els on the roof of Apple Park in Cuper­ti­no Cal­i­for­nia — Foto Apple

Bezüglich Grauer Energie schnei­den Pho­to­voltaikan­la­gen heute schon gut ab. Kün­ftig kön­nten aber auf­grund dün­ner Zellen und opti­miert­er Unterkon­struk­tion noch viel kürzere ener­getis­che Rück­zahl­fris­ten möglich sein.

(mehr …)

Anton Gunzinger: „Während die Welt auf Erneuerbare setzt, manövriert sich die Schweiz ins Hintertreffen“

AG) Solarstrom kostet durch­schnit­tlich 7.5 Rp. pro kWh, bei amor­tisierten Anlage sinkt der Preis sog­ar auf 1 Rp. Schon seit 2010 ist Solarstrom in Kom­bi­na­tion mit ein­er Wärmepumpe in der Schweiz konkur­ren­zfähig mit ein­er Ölheizung. Seit neustem fährt man auch mit einem Elek­troau­to gün­stiger als mit einem mit fos­silem Antrieb. Mon­etär gese­hen, ist das fos­sile Zeital­ter defin­i­tiv vor­bei. Indem wir beim Zubau von Erneuer­baren immer noch zaud­ern, manövri­eren wir uns beim Ausstieg aus dem fos­silen und Atom­zeital­ter sel­ber ins Hin­tertr­e­f­fen.

(mehr …)

Sonnendach.ch: Macht Solarenergiepotenzial der Schweizer Hausdächer von jährlich rund 50 Mrd. kWh sichtbar

Es ist soweit: Ab sofort zeigt die inter­ak­tive Anwen­dung sonnendach.ch für jede Immo­bilie der Schweiz, wie gut sie für die Energiepro­duk­tion geeignet ist. Das Bun­de­samt für Energie BFE schätzt auf Basis dieser Dat­en das tech­nisch mach­bare Solaren­ergiepoten­zial der gut bis sehr gut geeigneten Schweiz­er Gebäud­edäch­er auf rund 50 TWh/Jahr. 

(mehr …)

Rechtfertigen hohe Strompreise eine Solaranlage zu kaufen?

 

Ja, sagen Experten auch in der AZ Aar­gauer Zeitung - Zur Sicher­heit sollte immer zuerst ein Ener­gy Check und eine über­sichtliche Exper­tise & Analyse für «IHR erneuer­bares clean­tech energie pro­jekt» erstellt wer­den. Dies geht bere­its ab nur 198.– .

Vor rund zwei Jahren erre­icht­en die Strompreise europaweit ein Reko­rdtief. Das hat sich radikal geän­dert. In den let­zten 24 Monat­en hat sich der Preis für Strom qua­si ver­dop­pelt! Der Hitze­som­mer 2018 zwingt AKW’s und Flusskraftwerke bis zu 30 % weniger Strom zu pro­duzieren. Und ger­ade bei kleineren Unternehmen, welche einen hohen Stromver­brauch haben, zeigt sich die Verän­derung nun noch deut­lich­er in der Strom­rech­nung. Etwa ein KMU mit weniger als 20 Mitar­beit­ern bezahlt heute rasch mehrere 10’000 Franken zusät­zlich pro Jahr.

(mehr …)

Translate »